Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

ÜBERSETZER

Prof. Dr. Manana Tandaschwili

Prof. Dr. Manana Tandaschwili wurde in Tbilisi geboren. Sie studierte Kaukasiologie an der Staatlichen Universität Tbilisi. Sie promovierte 1993 am Arnold-Tschikobava-Institut für Sprachwissenschaft und habilitierte sie sich ebendort. Nach ihre Habilitation  1999 erhielt sie ein Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung. Seit 2002 ist sie an der Frankfurter Universität am Institut für Empirische Sprachwissenschaft tätig. Von 2007 bis 2008 übernahm sie die Vertretung der Professur für Kaukasiologie an der Schiller-Universität in Jena. In Zusammenarbeit mit Jost Gippert hat sie zahlreiche Projekte zu kaukasiologischen Fragestellungen durchgeführt.

WEITER

Prof. Dr. Jost Gippert

Jost Gippert wurde in Winz-Niederwenigern (jetzt Hattingen) geboren. In 1972 schloss es das Leibniz-Gymnasium in Essen-Altenessen mit dem Abitur ab und studierte im Anschluss von 1972 bis 1977 Vergleichende Sprachwissenschaft, Indologie, Japanologie und Sinologie an der Universität Marburg und der FU Berlin.

WEITER

Anastasia Kamarauli

Anastasia Kamarauli wurde 1993 in Tbilisi geboren. Seit ihrem 7. Lebensjahr lebt sie in Deutschland. 2012 begann sie ihr Bachelorstudium der Politikwissenschaft mit dem Nebenfach Kaukasiologie an der Goethe Universität Frankfurt am Main, das sie 2016 abschloss.

WEITER

Susanne Schmidt

Susanne Schmidt wurde 1967 in Frankfurt am Main geboren. Nach Erlangung der Fachhochschulreife studierte sie zunächst Soziale Arbeit an der Fachhochschule Frankfurt (heute: Frankfurt University of Applied Sciences), brach das Studium jedoch ab und holte später (1998 – 2000) ihr Abitur am Abendgymnasium I in Frankfurt am Main nach. 2009 absolvierte sie ihr Magisterstudium der Vergleichenden Sprachwissenschaft mit den Nebenfächern Germanistik und Englische Philologie an der Goethe-Universität Frankfurt und arbeitet derzeit an ihrer Dissertationsschrift.

WEITER

Mariam Kamarauli

Mariam Kamarauli wurde in Tbilisi geboren. Seit ihrem 7. Lebensjahr lebt sie in Deutschland. Nach ihrem Abschluss am Goethe-Gymnasium (Frankfurt a/M), studierte sie Kaukasiologie (Hauptfach) und Ethnologie (Nebenfach) an der Goethe Universität Frankfurt am Main. 2015 beendete sie das Master-Studium und wurde im Graduiertenkolleg „Nominale Modifikationen“  an der Universität Frankfurt a/M als Doktorandin aufgenommen.

WEITER

Luka Kamarauli

Luka Kamarauli wurde in Tbilisi geboren. Seit seinem 8. Lebensjahr lebt er in Deutschland. Nach dem Abitur begann er ein Studium der Kaukasiologie (Hauptfach) und Geschichte (Nebenfach) an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Von 2014 bis 2015 studierte er Ernährungmedizin an der BSA Akademie (School for Health Management). 2016 wurde er in EG (Unteroffizierschule des Heeres) aufgenommen.

WEITER

Tamar Metskhovrishvili

Tamar Metskhovrishvili wurde in Tbilisi geboren. Sie studierte Biomedizin an der Staatlichen Iwane-Dschawachischwili-Universität Tbilisi. Ab 2008 setzte sie ihr Studium in Deutschland fort und absolvierte ihr Masterstudium (Gesundheits- und Pflegewissenschaften) an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt. 2014 arbeitete sie im Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) als Seminarleiterin. Sie nahm mehrmals an verschiedenen Qualifikationsseminaren teil: Zertifikat als Qualitätsmanagementbeauftragte in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen (Höher Management GmbH, 2012) und Weiterbildung im Qualitätsmanagement (Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)).

WEITER

Rusudan Pkhakadze

Rusudan Pkhakadze wurde in Tbilisi geboren. Sie studierte Germanistik an der Technischen Universität in Tbilisi (Schwerpunkt: Übersetzen/Referieren, Bachelor of Arts, und Fachsprachen und interkulturelle Fachkommunikation, Master of Arts). Seit 2009 setzt sie ihr Studium in Deutschland fort, erst studierte sie Germanistische Sprachwissenschaft (Schwerpunkt: Fachsprachen) an der Universität Rostock, dann machte sie ihren Master in Germanistik (Schwerpunkt: Deutsch als Fremdsprache) an der Technischen Universität Dresden. Zur Zeit studiert sie Law in Context (Schwerpunkt: Internationales Recht/Politikwissenschaft) – Bachelor of Laws (LL.B.).

WEITER