Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

Neuigkeiten

Liebe Freunde und Liebhaber der georgischen Literatur


  1. 2017 war ein wichtiges Jahr für die deutsch-georgischen Beziehungen: Unter dem Motto ZUKUNFT ERBEN wurde das erste deutsch-georgische Freundschaftsjahr zelebriert. Anlass dafür gab es mehr als genug, denn 2017 feierte man das zweihundertjährige Jubiläum der Ankunft der ersten deutschen Siedler in Georgien, und zum fünfundzwanzigsten Mal jährte sich die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Georgien und Deutschland. 2018 wird nun das einhundertjährige Jubiläum der Anerkennung der ersten georgischen Republik gefeiert, und es steht noch ein weiteres großes Ereignis an: im Oktober wird Georgien unter dem Motto Made by Characters Gastland der Frankfurter Buchmesse sein (10.-14.10.). Bei dieser Gelegenheit wird das deutsche Publikum die Möglichkeit erhalten, die Literatur des Landes in allen ihren Facetten kennen zu lernen. Und natürlich werden die Besucher auch allgemein viel über das kleine Land im Kaukasus, zwischen Orient und Okzident, erfahren. Im ganzen deutschsprachigen Raum wird es allerlei verschiedenartige Veranstaltungen dazu geben: Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen, Filmschauen und vieles mehr.
  2. Seit 2010 wurden mit Förderung durch das Georgian National Book Center knapp 200 georgische Titel in mehr als 25 Sprachen übersetzt, davon bereits zwischen 2010 und 2016 über 30 Titel ins Deutsche; 2017 kamen 34 weitere hinzu, und 2018 werden noch einmal über 60 Übersetzungen herausgegeben werden. Das Leseprogramm ist für dieses Jahr ebenfalls äußerst umfangreich: Geplant sind bis zu 100 Veranstaltungen mit ca. 50 Autoren. Auch die auf unserer Webseite vertretenen Autorinnen und Autoren werden daran teilnehmen.
  3. Über die georgischen Bücher und Autoren sowie die zahlreichen Veranstaltungen werden wir Sie auf unserer Webseite regelmäßig informieren.
  4. Wir freuen uns mit Ihnen auf das Jahr der georgischen Literatur!