Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

Autor

Lascha Bugadze

Lascha Bugadze, geboren am 16. November 1977, studierte Dramaturgie an der Staatlichen Universität für Kino und Theater und Kunstgeschichte an der Staatlichen Javakhishvili-Universität in Tiflis. Seit 1998 veröffentlicht er Prosa und dramatische Werke und ist daneben auch als Karikaturist bekannt. Er ist Autor von über vierzig Theaterstücken und Romanen und wurde mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Seit 1999 ist Lascha Bugadze an internationalen Literaturprojekten beteiligt, unter anderem in Russland (Seminar of Playwrigths „New Drama“ in Moskau 2000, 2003, 2006), aber auch in Westeuropa und Amerika (Residency Program in London Royal Court Theatre London, 2011; Drama Seminar –Tbilisi-London-Lviv-Kiev, in London Royal Court Theatre London, 2012; Project „City-book“, Belgien, 2012; Writers Residency Programm, Paris, Rekollet, 2014).

Bugadzes Stücke wurden mehrfach innerhalb und außerhalb Georgiens aufgeführt: The Navigator (2011, Radio BBC World Wide Service, Regie: M. Nancarow), As You like it (2012, Adaptation of W. Shakespeares’s play for the “Shakespeares’s International Festival”, Globe Theater, London, Regie: L. Tsuladze), Pantheon (2012, Akhmeteli Theatre, Tbilisi, Regie: D. Khvtisiashvili), Iced Tea (2012, Martin E. Segal Theatre, New York, rehearsing reading, Regie: D. Trpyanovsky), The President has come to see you (2013, The Royal Court Theatre London, Regie: W. Featherstone), Putin’s Mum (Lesung 2014, Paris, Regie: C. Shvarcenberg).

Seit der Gründung des Frankfurter Literatursalon EUTERPE war Lascha Bugadze regelmäsig zu Gast in der Romanfabrik Frankfurt.

Lascha Bugadze’s Roman Literaturexpress erschien 2016 bei der Frankfurter Verlagsanstalt.

In Georgien veröffentlichte Werke:
  • 2013 – „LUCRECIA515“
  • 2010 – Literaturexpress (Roman)
  • 2008 – Naphtalin (Theaterstücke)
  • 2006 – Solange der Protagonist schlief (Theaterstücke)
  • 2006 – Die goldene Zeit (Roman)
  • 2005 – 25 p.p. (Kleine Theaterstücke)
  • 2004 – Schulabschlussfeier (Roman)
  • 2003 – der dritte Stock (Kurzerzählungen)
Auszeichnungen:
  • 2013 – Internationaler Dramenwettbewerb "Talking about Borders – Über Grenzen sprechen" (3. Preis für das Theaterstück „26. Mai“)
  • 2009 – Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für das Theaterstück “Naphtalin” (Nomination für das Beste Theaterstück des Jahres)
  • 2007 – BBC Playwright Award für “WHEN CABBIES ARE ATTACKED” (Radio play)
  • 2007 – Literaturpreis “Triumph” für Dramaturgie (Russland)
  • 2007 – Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für den Roman „Solange der Protagonist schlief“ (Nomination für den Besten Roman des Jahres)
  • 2004 – Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für das Theaterstück „Nugzar und Mephisto“ (Nomination für das Beste Theaterstück des Jahres)
  • 1999 – Georgischer Literaturpreis „Tsinandali“ für das Theaterstück „Otar“
Gast bei Literatursalon EUTERPE:
15.10.2015 Buchmesse Frankfurt, Agora Lesung "Homo ex machina" und Gespräch mit Lascha Bugadze Moderation: Dr. Zaal Andronikaschwili Teilnehmer: Lasha Bugadze Übersetzung: Anastasia Kamarauli
11.03.2011 Oper Kutaisi, Georgien Literaturabend mit Buchpräsentation und Lesung „Georgische Gegenwartsliteratur in der deutschen Übersetzung“ Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Lasha Bugadze, Dato Turashvili, Bassa Dschanikaschwili, Beso Chwedelidze, Zaza Burchuladze
13.11.2010 Rustaveli Theater, Tbilissi, Georgien Literaturabend mit Buchpräsentation „Georgische Gegenwartsliteratur“ Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Lasha Bugadze, Dato Turashvili, Bassa Dschanikaschwili, Beso Chwedelidze, Zaza Burchuladze
26.05.2010 Romanfabrik Frankfurt, Deutschland Literaturabend mit Buchpräsentation – „Literaturexpress“ von Lasha Bugadze Moderation: Dr. Lasha Bakradze Teilnehmer: Lasha Bugadze
29.05.2010 Bern, Schweiz Literaturabend „Postsowjetischer Spagat“ mit Podiumsdiskussion Moderation: Dr. Lasha Bakradze Teilnehmer: Lasha Bugadze
25. 05. 2009 Bücher vor Ort, Frankfurt Podiumsdiskussion mit Autorenlesung – „Literaturexpres“ von Lasha Bugadze Moderation: Dr. Zakharia Pourtskhvanidze Teilnehmer: Lasha Bugadze, Lela Samushia

Bücher

Georgische Gegenwartsliteratur

(Basa Dschanikaschwili, Dato Turaschwili, Beso Chwedelidze, Aka Mochiladze, Lascha Bugadze, Zaza Burchuladze)

Hrsg.: Jost Gippert, Manana Tandaschwili

Reichert Verlag, 2010 (ISBN-13:978-3-89500-776-7)

WEITER

Zwischen Orient und Okzident – Theaterstücke aus Georgien

(Lascha Tabukaschwili, Bassa Dschanikaschwili, Nestan (Nene) Kwinikadze, Lascha Bugadze, Nino Haratischwili, Micho Mosulischwili)

Hrsg.: Manana Tandaschwili

Verlag:Theater der Zeit, 2015 (978-3-95749-061-2)

WEITER

Der Literaturexpress

Frankfurter Verlagsanstalt, 2015

(ISBN-10: 3627002237

ISBN-13: 978-3-627-00223-7)

WEITER