Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

Autor

Giorgi Kekelidze

Giorgi Kekelidze, geboren 1984, ist Lyriker, Essayist und Begründer der ersten georgischen Internet-Bibliothek lib.ge. Er studierte Philologie an der Staatlichen Ivane-Javakhishvili-Universität Tiflis. Von 2006 bis 2008 unterrichtete er georgische Sprache und Literatur in der Strafvollzugsanstalt von Rustavi. Seit 2009 ist er mit literaturkritischen Sendungen bei verschiedenen Radiosendern zu hören und schreibt seit 2010 Literaturkolumnen für die Zeitschrift Tabula. An der Freien Universität Tiflis hält er Vorlesungen über klassische Literatur. Seit März 2012 ist er Direktor der Georgischen Nationalbibliothek. 2008 wurde Giorgi Kekelidzes erste Gedichtsammlung ოდები (odebi ‚Oden‘) beim Verlag Siesta veröffentlicht, die im darauffolgenden Jahr den Literaturpreis SABA gewann. Ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Verlag Siesta erschien sein episches Gedicht ყორანი (q’orani ‚Der Rabe‘) im Rahmen des experimentellen Projekts ‚Ein Buch auf dem Teller‘, bei dem einzelne Buchseiten an Supermärkte geliefert und auf Plastiktellern verkauft wurden. 2012 starteten die Freie Universität und lib.ge die literarische Fernsehsendung Interpretation beim Kultursender Akhali Arkhi, in der mit Gästen über Literatur und Bildung diskutiert wird. Giorgi Kekelidze ist Autor und Moderator der Sendung. 2014 erschien sein dokumentarischer Roman გურული დღიურები (guruli dɣiurebi‚Gurische Tagebücher‘), der zum Bestseller des Jahres wurde. Seine Gedichte wurden ins Englische, Deutsche, Russische und Aserbaidschanische übersetzt.

In Georgien veröffentlichte Literaturwerke:
  • 2015 – Murmans Melancholie (Verlag Palitra L)
  • 2015 – Das Märchen vom neunköpfigen Fußball (Artanuji-Verlag)
  • 2015 – Tod in der Pizzeria (Verlag Palitra L)
  • 2014 – Tagebücher aus Gurien (Siesta-Verlag)
  • 2014 – Gedichte 2008-2013 (Siesta-Verlag)
  • 2013 – 19 berühmte Liebeszeilen (Ebooks House SABA)
  • 2012 – Miniaturen (Siesta-Verlag)
  • 2010 – Der Rabe (Siesta-Verlag)
  • 2008 – Die Oden (Siesta-Verlag)
Auszeichnungen:
  • 2015 – Literaturpreis Tsinandali
  • 2012 – Literaturpreis Goldener Flügel
  • 2010 – Preis des Literaturwettbewerbs Poet in the City
  • 2009 – Literaturpreis SABA für das beste Debüt
Gast bei Literatursalon EUTERPE:
12.02.2014 Romanfabrik Frankfurt, Deutschland Literaturabend „Georgische Lyrik“ mit Podiumsdiskussion Moderation: Manana Tandaschwili Teilnehmer: Irma Shiolashvili, Diana Anphimiadi, Giorgi Kekelidze (Übersetzung: Joachim Britze, Maia Tabukaschwili, Anastasia Kamarauli)
10.10.2013 Frankfurter Buchmesse, Forum International, Deutschland Literaturabend mit Lesung und Podiumsdiskussion „Moderne georgische Lyrik“ Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Zviad Ratiani, Giorgi Kekelidze