Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

Autor

Diana Anphimiadi

Die Lyrikerin, Publizistin, Linguistin und Übersetzerin Diana Anphimiadi wurde 1982 geboren. Derzeit ist sie Doktorandin an der Linguistischen Fakultät der Staatlichen Ivane-Javakhishvili-Universität Tiflis. Als Sprachwissenschaftlerin hat Diana Anphimiadi bereits einige Artikel und Monografien veröffentlicht und ist Stipendiatin des Ilia Chavchavadze Stipendiums für junge Wissenschaftler. Daneben ist sie Mitherausgeberin der Internet-Bibliothek lib.ge und hat bislang vier Gedichtsammlungen und eine Sammlung von Prosatexten veröffentlicht. Mehrere ihrer literarischen Werke wurden für renommierte Auszeichnungen nominiert und sie gewann zwei nationale Literaturpreise.

Probeübersetzungen:
  • Gedichte (Übersetzung von Anastasia Kamarauli)
  • Die Mythologen
  • Die Verbindung
  • Ich erwarte niemanden
  • Klytaimnestra
  • Wiegenlied ante mortem
In Georgien veröffentlichte Literaturwerke:
  • 2016 – „Wahrsagen mit Marmelade“
  • 2015 – „Das Ausschneiden der Schatten“
  • 2013 – „Persönliche Kulinarien“
  • 2012 – „Die Trajektorie der Kurzsichtigkeit“
  • 2009 – „Eine konspektierte Mythologie“
  • 2008 – „Schokolade“
Auszeichnungen:
  • 2009 – Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für das „Beste Debüt des Jahres“
  • 2008 – Preis des Literaturwettbewerbs Tsero in der Kategorie Poesie
Gast bei Literatursalon EUTERPE:
12.02.2014 Romanfabrik Frankfurt, Deutschland Literaturabend „Georgische Lyrik“ - Autorenlesung mit Podiumsdiskussion Moderation: Manana Tandaschwili Teilnehmer: Irma Shiolashvili, Diana Anpimiadi, Giorgi Kekelidze Übersetzung: Joachim Britze, Maia Tabukaschwili, Anastasia Kamarauli