Frankfurter Literatursalon

Euterpe

LESUNGEN BUCHPRÄSENTATIONEN PODIUMSDISKUSSIONEN

Autor

Beso Chwedelidze

Beso Chwedelidze wurde 1972 in Tbilissi geboren. Er studierte Journalistik an der staatlichen

Dschawachischwili-Universität und absolvierte das Institut für Kulturmanagement im Bereich Literaturschöpfungstechnik. 1997-2000 studierte er Film-Szenario an der IFASC (Georgian-Swiss Company). Darüber hinaus war er Redakteur der in Tbilissi herausgegebenen Literaturzeitschrift Literarische Palette („Literaturuli palitra“).

Beso Khvedelidze ist einer der erfolgreichsten Autoren Georgiens, ein wahrer Meister der Kurzgeschichte und ein weithin engagierter Künstler. Als Verfasser von 19 Büchern wurde er mehrmals mit georgischen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

In Georgien veröffentlichte Literaturwerke:
  • 2015 – Mamao (Intelekti-Verlag, Roman)
  • 2014 – Namaste (Bakur-Sulakauri-Verlag, Roman)
  • 2011 – Rot (Saunje-Verlag, Erzählungen)
  • 2011 – 12 (Palitra L-Verlag, Erzählungen)
  • 2011 – Tamro (Bakur-Sulakauri- Verlag, Roman)
  • 2011 – Wiesenblumen (Palitra L-Verlag, Erzählungen)
  • 2011 – Uhu (E-Verlag „Literasi“, Erzählungen)
  • 2011 – Bob Marleys geschlossene Augen (E-Verlag „Literasi“, Gedichte)
  • 2009 – Der Geschmack von Asche (Bakur-Sulakauri-Verlag, Erzählungen)
  • 2007 – Stafette (Siesta-Verlag, Erzählungen)
  • 2006 – Großes Palaver (Palitra-Verlag, Roman)
  • 2005 – Entenroulade (Bakur-Sulakauri- Verlag, Roman)
  • 2004 – Hundeleben (Bakur-Sulakauri-Verlag, Erzählungen)
  • 2004 – LSD (Saari-Verlag, Poem)
  • 2004 – Fliege langsam (Diogene-Verlag, Roman)
  • 2002 – Zauber (Bakur-Sulakauri-Verlag, Erzählungen)
  • 2000 – Der Tag des Huhns (Merani-Verlag, Erzählungen)
  • 2000 – Die andere Seite der Medaille (Merani-Verlag, Gedichte)
Auszeichnungen:
  • 2012 - Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für den Erzählband „Rot“
  • 2011 - Laureat des Dichter-Festivals „Nino‘s Kreuz“
  • 2010 - Laureat des Internationalen Wettbewerbs „Literarische Brücken“ in Baku für „Der geschmack von Asche“
  • 2010 - Träger des nationalen Literaturpreises „Literarische Namen – 2010“
  • 2009 - Literaturpreis der Zeitschrift „Oktober“ in Moskau für die beste Erzählung des Jahres
  • 2007 - Nationaler Literaturpreis „Cero“ für die beste Kurzgeschichte des Jahres
  • 2004 - Laureat des georgischen Pen-Clubs
  • 2003 - Georgischer Nationaler Literaturpreis „SABA“ für das Buch „Zauber“
  • 2003 - Nationaler Literaturpreis „Cinandali“
Gast bei Literatursalon EUTERPE:
22.01.2016 Botschaft von Georgien, Berlin Literaturabend "Georgische Gegenwartsliteratur" - Lesung und Gespräch mit Beso Chwedelidze und Junona Guruli Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Junona Guruli Übersetzung: Junona Guruli
14.03.2014 Café und Restaurant Telegraph, Leipzig, Deutschland Literaturabend mit Lesung – „Der Geschmack von Asche“ von Beso Chwedelidze (Übersetzung von Anastasia und Luka Kamarauli) Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Silke Brohm Übersetzung: Anastasia Kamarauli
15.03.2014 Leipziger Buchmesse, Forum International, Leipzig, Deutschland Lesung mit Buchpräsentation – „Der Geschmack von Asche“ von Beso Chwedelidze (Übersetzung von Anastasia und Luka Kamarauli) Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Silke Brohm Übersetzung: Anastasia Kamarauli
20.03.2014 Gasteig, München, Deutschland Literaturabend mit Lesung – „Der Geschmack von Asche“ von Beso Chwedelidze (Übersetzung von Anastasia und Luka Kamarauli) Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Anastasia Kamarauli, Lisa Fuhr Übersetzung: Anastasia Kamarauli
9.10.2013 Frankfurter Buchmesse, Forum Dialog, Deutschland Lesung mit Buchpräsentation - „Der Geschmack von Asche“ von Beso Chwedelidze (Übersetzung von Anastasia Kamarauli) Moderation: Insa Wilke Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Anastasia Kamarauli
12.01.2012 Romanfabrik Frankfurt, Deutschland Literaturabend „Suche nach Wahrheit“ – „Wiesenblumen“ von Beso Chwedelidze Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Beso Chwedelidze, Prof. Dr. Jost Gippert Musikalische Umrahmung: Nick und David Kvaratskhelia
13.11.2010 Rustaveli Theater, Tbilissi, Georgien Literaturabend mit Buchpräsentation „Georgische Gegenwartsliteratur“ Moderation: Prof. Dr. Manana Tandaschwili Teilnehmer: Lasha Bugadze, Dato Turashvili, Bassa Dschanikaschwili, Beso Chwedelidze, Zaza Burchuladze

Bücher

Georgische Gegenwartsliteratur

(Basa Dschanikaschwili, Dato Turaschwili, Beso Chwedelidze, Aka Mochiladze, Lascha Bugadze, Zaza Burchuladze)

Hrsg.: Jost Gippert, Manana Tandaschwili

Reichert Verlag, 2010 (ISBN-13:978-3-89500-776-7)

Übersetzung von Anastasia und Luka Kamarauli

WEITER

Der Geschmack von Asche (Vier Erzählungen)

Hrsg.: Manana Tandaschwili, Jost Gippert

Literaturverlag Leipzig, 2013 (ISBN 978-3-86660-180-2)

Übersetzung von Anastasia und Luka Kamarauli

WEITER